Angekommen!

Hallo Leute,

es ist  nun soweit, ich bin endlich in Schweden in Linköping angekommen und habe mich hier schon 4 Tage einleben können. Die  ersten Eindrücke hier sind echt super!Die ersten Bilder von hier gibts unter dem Link: http://kuschels.ku.funpic.de/files/ 

Die Mitarbeiter an der  Uni hier sind sehr nett, die Uni sieht viel schöner und studentenfreundlicher aus als in Stuttgart und auch mein Zimmer ist wirklich wohnenswert. Linköping ist eine große Fahrradstadt, das habe ich schon im Voraus gewusst, aus diesem Grund habe ich mich gleich am ersten Tag mit einem Kumpel von Karlsruhe darum gekümmert ein Rad zu kaufen. Der  Preis: 50€, es ist sehr alt aber hat 6 Gänge und fährt einwandfrei, was will man mehr=) Am ersten Abend gab es auch gleich noch ein gemeinsames BBQ an der Uni mit allen an diesem Tag angereisten internationalen Studenten.

Am Nächsten Tag ging es gleich los mit  dem Einführungsprogramm über  das Studium und das Leben in Schweden. Dies wurde auch am Freitag fortgesetzt. An diesem Tage startete auch der Intensiv-Schwedischkurs mit einer Einführung. Es ist richtig krass mit welcher Ruhe und Zeit der Lehrer bei diesem Kurs vorgeht, aber man versteht dafür alles einwandfrei. Da macht sich der  erste Eindruck von PISA gleich bemerkbar=) Ein großes problem gab es vor Beginn des Schwedischkurses, denn ich gehörte zu den 3 Leuten von ca. 120-150, die in der Liste der Kurse vergessen wurden. Es war ein riesen Hickhack bis ich endlich erfahren habe in welchem Kurs ich überhaupt bin: Eine halbe Stunde vor Kursbeginn kam die Erlösung, immerhin=) Krass sind auch die Strafen, die es bei den Schweden gibt, schon mehr als 1km/h zu schnell nach Tachoabzug kann einem gut und gerne 100€ kosten!! Oder das fahren mit dem Rad ohne Licht  bei Nacht kann 150€ kosten!!

Am Wochenende war es relativ ruhig, ich habe mit anderen zusammen gekocht, ein, zwei Bierchen getrunken. Ansonsten habe ich viel mit Einkaufen zu tun gehabt: IKEA, Lebensmittel usw., jetzt bin ich fürs erste versorgt=) Ein weiterer Schocker war der Systembolaget (staatlicher Alkoholladen). Wer denkt mankönnte sich noch am Sa Nachmittag mit Bier und anderem eindecken, hat sich kräftig getäuscht!  Um 14uhr schließt  dieser Laden bis Montag früh. Außerdem ist nur Bier zu einigermaßen erschwinglichen Preisen zu bekommen. 1€ pro Bier ist für mich schon billig inzwischen...

Am Sa war  dann auch der erste Besuch im Studentenpub Herrrgard. Dieses liegt wohlgemerkt 50m von meinem Zimmer  entfernt, wirklich ideal!!

Am So habe ich  mit anderen internationalen Studenten zusammen Fußball gespielt, eine wirklich lustige Aktion: es wurde wirklich alles auf dem Fußballfeld gesprochen, von Deutsch über Englisch, zu Spanisch und französisch, war sehr lustig

Mein Gesamteindruck ist bisher wirklich super, es gibt viele nette leute, mit  denen man hier das ganze Jahr über viel Spaß haben wird. Ich freue mich drauf!

Schöne Grüße, euer Benni

Benjamin Kuschel am 6.8.07 00:08

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Thomas (9.9.07 12:55)
das bier isch ja gschenkt!
bin grad aus helsinki zurückgekommen, dosenbier im supermarkt 2,50 €, da hört der spaß auf...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen